Befähigung der Lehramtsstudenten für die Arbeit mit den sprechbehindenrten Kindern im RegelunterrichtReport as inadecuate




Befähigung der Lehramtsstudenten für die Arbeit mit den sprechbehindenrten Kindern im Regelunterricht - Download this document for free, or read online. Document in PDF available to download.

Pedagogical Research, Vol.10 No.1 May 2013. -

In der zeitgenössischen Pädagogik wird die Integration der Kinder mit besonderen Bedürfnissen befürwor tet als Voraussetzung für deren erfolgreichere Sozialisierung, mit dem Ziel die Kinder mit besonderen Bedürfnissen für das selbständige Leben zu befähigen. Die Arbeit der künftigen Lehrer wird deshalb sicherlich auch die Arbeit mit den Kindern mit besonderen Bedürfnissen umfassen, wozu die Lehrer nach dem Studiumabschluss befähigt sein sollten. Dies setzt auch ihre positiven Einstellungen zur Integration der Kinder mit besonderen Bedürfnissen in das reguläre Erziehungs-und Bildungssystem voraus. Diese Arbeit wollte die Selbsteinschätzung der Lehramtsstudenten im Hinblick auf ihre Befähigung für die künftige Arbeit mit den Kindern mit besonderen Bedürfnissen untersuchen, und zwar mit den sprechgestörten Kindern im Regelunterricht. Die Untersuchung hatte zum Ziel festzustellen, ob sich die Lehramtsstudenten an der Philosophischen Fakultät der Universität Split in der Selbsteinschätzung deren Befähigung für die Arbeit mit den sprechgestörten Kindern sowie in den Einstellungen zu deren Integration im Hinblick auf das gewählte Studium unterscheiden, da bestimmte Lehramtsstudiuen in ihren Lehrplänen keine sonderpädagogischen Kollegien vorsehen, die sich mit den Kindern mit besonderen Bedürfnissen befassen. Die Untersuchung zeigte auf, dass die Selbsteinschätzung eigener Befähigung für die künftige Arbeit mit den sprechgestörten Kindern bedeutend höher ist bei den Studenten, die sonderpädagogische Kollegien über die Arbeit mit den Kindern mit besonderen Bedürfnissen belegt haben als bei den Studenten, die keine Gelegenheit hatten, die entsprechenden Kollegien zu belegen. Die befragten Studenten sehen weiterhin mehr Vorteile als Nachteile bei der Integration der sprechgestörten Kindern, so dass keine statistisch bedeutenden Unterschiede in den Einstellungen der Studenten im Hinblick auf das gewählte Studium festgestellt werden konnten. Die gewonnenen Ergebnisse weisen auf die Bedeutunng und Notwendigkeit einer Befähigung der künftigen Lehrer für die Arbeit mit den sprechgestörten Kindern hin, deren erster Schritt die Einführung sonderpädagogischer Kollegien über die Kinder mit besonderen Bedürfnissen auf alle Lehramtsstudien sein sollte.

Sprechstörungen; Integration der Kinder mit besonderen Bedürfnissen; Selbsteinschätzung der Befähigung; Einstellungen zur Integration



Author: Tonća Jukić - ; Filozofski fakultet Sveučilišta u Splitu, Odsjek za pedagogiju Marijana Elez - ; Osnovna škola Ravne njive,

Source: http://hrcak.srce.hr/



DOWNLOAD PDF




Related documents