Interkulturelle pädagogische Antwort auf die komplexe GesellschaftReport as inadecuate




Interkulturelle pädagogische Antwort auf die komplexe Gesellschaft - Download this document for free, or read online. Document in PDF available to download.

Pedagogical Research, Vol.8 No.1 May 2011. -

Im Gegensatz zu der allgemeinen Meinung hatte das Aufk ommen von Globalisierung und pluralen Gesellschaft en nicht nur einen tiefgreifenden Einfluß auf dramatische Veränderungen im wirtschaft lichen und beruflichen Umfeld, sondern wirkte auf den Menschen in seiner ganzen Komplexität zurück und beeinflusste seine Formen vom Zusammenleben, seine Erkenntnisweise und sein Verständnis von Wissen und Kultur, von Beziehungen, Kommunikation und Identität. Infolge von immer häufi geren Migrationen und Entstehung von multiethnischen und multikulturellen Gesellschaften, sind wir alle Zeugen von immer häufigeren Konfl ikten und Wertkrisen, die – so scheint es – jeden Einzelnen betreff en, ohne Rücksicht auf sein Heimatland. Diese Krise hat besonders schwerwiegende Folgen für den Bereich der Erziehung die immer mehr durch die Begriffe von Sponataneität und carpe diem ersetzt wird und der Pädagogik wozu dient die Erziehungswissenschaft , wenn die Erziehung und Planen anscheinend jeglichen Sinn und Wert verloren haben?. Den Ausgangspunkt dieser Arbeit bildet die Grundannahme, dass es sehr wichtig ist, falls wir die Herausforderungen der Globalisierung und multikulturellen Gesellschaft en sowie dadurch bedingte Veränderungen erkennen und besser steuern wollen, bei der Erziehung und Pädagogik anzusetzen, um die erwünschten Ziele und Zwecke zu erreichen. Die Kunst der Erziehung ist nicht angeboren, sondern wird im Laufe eines längeren Befähigungsprozesses angeeignet, und die Pädagogik ist die einzige theoretische Disziplin, die ihre Bestimmung auf der Erziehbarkeit des Einzelnen gründet, indem sie dazu Ziele, Methoden, Mittel, Interaktionsarten, Umgebung bestimmt.

Globalisierung; Migration; Identität; interkulturelle Erziehung; interkulturelle Pädagogik; Konfliktmanagement



Author: Agostino Portera - ; Odsjek za obrazovne znanosti, Centar za interkulturalni studij Sveučilište u Veroni, Italija

Source: http://hrcak.srce.hr/



DOWNLOAD PDF




Related documents