Europäische Öffentlichkeit und europäische Identitätsbildung. Eine sozialphilosophische PerspektiveReport as inadecuate




Europäische Öffentlichkeit und europäische Identitätsbildung. Eine sozialphilosophische Perspektive - Download this document for free, or read online. Document in PDF available to download.

Synthesis philosophica, Vol.25 No.1 August 2010. -

Die Frage, ob Europa sich dazu durchringt, eine politische Identität zu schaffen oder dabei bleibt, eine Gemeinschaft zweiter Ordnung zu sein, wird den weiteren Weg der europäischen Integration bestimmen. Bedingung einer politischen Identität ist gewiss eine europäische Öffentlichkeit, sodass die Bürger in der Lage sind, die Entscheidungen des europäischen politischen Systems anzuerkennen, indem sie an den wesentlichen Diskussionen teilnehmen. Drei Konzepte von Öffentlichkeit sollen dazu dienen, die europäische Öffentlichkeit als Kommunikationszusammenhang zu verstehen, der auf Netzwerken basiert. Die Ergänzung der „public sphere- durch den „public discourse- spiegelt das Bemühen wider, die nationalen Ideen zu transzendieren: Wir sprechen nicht von einer europäischen Öffentlichkeit, sondern diese ist gestaltet als Netzwerk von nationalen Teilöffentlichkeiten, hervorgegangen aus Ereignissen, die eine wesentliche Bedeutung für Europa haben. In dieser Weise kann eine europäische Identität entstehen, indem man das politische Interesse der Bürger auf Themen von gemeinsamer Relevanz lenkt.

europäische Öffentlichkeit; europäische Integration; europäische Identität; public sphere; public discourse; Netzwerk



Author: Klaus Thomalla - ; Bochum, Germany

Source: http://hrcak.srce.hr/



DOWNLOAD PDF




Related documents