Sternentau - Die Pflanze vom NeptunsmondReport as inadecuate



 Sternentau - Die Pflanze vom Neptunsmond


Sternentau - Die Pflanze vom Neptunsmond - Download this document for free, or read online. Document in PDF available to download.

A German fantasy novel about plants and humans and their relationship with each other. Ein Fantasy-Roman über Pflanzen und Menschen ihr Verhältnis zueinander. Das Buch hat erstmal zwei Rahmenhandlungen. Eine spielt im Reich der Menschen, die andere im Pflanzenreich. Die Pflanzen können vermittels des Erdbodens miteinander kommunizieren. Dies wird jedoch nicht von den Tieren oder Menschen wahrgenommen. Und so beschreibt die Geschichte schön, wie die Pflanzen über die Tiere und besonders die Menschen philosophieren. Vor allem über die Menschen verächtlich „Treter- genannt, die sich, ihrer Meinung nach, aufführten, als wären sie die einzigen empfindungsfähigen Wesen auf diesem Planeten

. Apropos Planet: auf einem der Neptunsmonde ist vor langer Zeit mal zufällig ein Samenkorn in den Weltraum geschleudert und von einem Meteoriten mitgerissen worden. Nun, das Samenkorn landet auf der Erde und es wächst dort eine Pflanze. Diese Pflanze bildet nun die außergewöhnliche Fähigkeit aus, dass sie lernt, sowohl mit den Pflanzen, als auch mit den Menschen kommunizieren zu können. Leicht wird es mit den Vermittlungsversuchen jedoch nicht

.



Author: Kurd Laßwitz

Source: https://archive.org/



DOWNLOAD PDF




Related documents