Kurzgefaßte Geschichte der Volkswirtschaftslehre electronic resource : Hauptströmungen der NationalökonomieReport as inadecuate



 Kurzgefaßte Geschichte der Volkswirtschaftslehre electronic resource : Hauptströmungen der Nationalökonomie


Kurzgefaßte Geschichte der Volkswirtschaftslehre electronic resource : Hauptströmungen der Nationalökonomie - Download this document for free, or read online. Document in PDF available to download.

Kurzgefaßte Geschichte der Volkswirtschaftslehre: Hauptströmungen der NationalökonomieAuthor: Professor Dr. Karl Muhs Published by Gabler Verlag ISBN: 978-3-663-00739-5 DOI: 10.1007-978-3-663-02652-5Table of Contents:

Die Volkswirtschaftslehre als Wissenschaft Das Altertum Das europäische Mittelalter Das Zeitalter der Reformation Die merkantilistische Wirtschaftslehre Die Physiokratie Die klassische Nationalökonomie Die Fortbildung der klassischen Nationalökonomie Die nachklassische Volkswirtschaftslehre im deutschen Raum Der utopisch-rationale Sozialismus Die Doktrin des anarchistischen Kommunismus Der Staats- und christliche Sozialismus Der entwicklungsgeschichtliche Sozialismus Der Marxismus Die historische Schule der Nationalökonomie Die Renaissance der theoretischen Nationalökonomie Schlußbetrachtung1. Die Volkswirtschaftslehre als Wissenschaft - 2. Das Altertum - 3. Das europäische Mittelalter - 4. Das Zeitalter der Reformation - 5. Die merkantilistische Wirtschaftslehre - 6. Die Physiokratie - 7. Die klassische Nationalökonomie - 8. Die Fortbildung der klassischen Nationalökonomie - 9. Die nachklassische Volkswirtschaftslehre im deutschen Raum - 10. Der utopisch-rationale Sozialismus - 11. Die Doktrin des anarchistischen Kommunismus - 12. Der Staats- und christliche Sozialismus - 13. Der entwicklungsgeschichtliche Sozialismus. Der Marxismus - 14. Die historische Schule der Nationalökonomie - 15. Die Renaissance der theoretischen Nationalökonomie - 16. Schlußbetrachtung - SchrifttumWenn aus der Darstellung der allgemeinen Volkswirtschaftslehre im Rahmen der -Handelshochschule- ein Abriß der geschichtlichen Hauptströmungen für diese Veröffentlichung ausgewählt wurde, so geschah das aus der Erwägung, daß die allgemeine Volkswirt schaftslehre mit allen ihren vielfältigen Problemen aufs tiefste im Mutterboden ihrer Geschichte verwurzelt ist. Jede Fragestellung hat ihre eigene, oft wechselvolle Vergangenheit, ihre Vorstadien und historische Entwicklung, die man kennen muß, um sie nach Bedeutung und Gehalt zu würdigen. Indem die Geschichte der Wissenschaft mit ihrer Darstellung der großen Ideensysteme einen Überblick über das Forschen der früheren Generationen und die fortschreitende Bewe gung des ökonomischen Denkens gewährt, bietet sie die beste Voraus setzung für das Verständnis der Problematik, der Leistungen und Aufgaben der heutigen Nationalökonomie. Die systematische Durch dringung der ökonomischen Theorie macht zudem ein häufiges Zurück greifen auf die Lehren der großen Gestalter unserer Wissenschaft erforderlich, mit deren Gedanken und Auffassungen vertraut zu sein daher eine erhebliche Erleichterung für die Vermittlung des Erkennt nisgutes bedeutet. Die Geschichte mit ihrer Fülle an Wahrheit und Irrtum, mit ihrem unausgesetzten Ringen um die Geheimnisse der Welt als Lehrmeisterin einzusetzen, ist ein in der Philosophie seit Jahrhunderten bewährtes Verfahren und vermag auch in der Volks wirtschaftslehre dazu beizutragen, die Aneignung dessen, was dem gegenwärtigen Stand der Wissenschaft entspricht, zu fördern und das erworbene Wissen auf festerem Fundament zu sichern. Wer in der Geschichte seiner Wissenschaft Bescheid weiß, hat sie bereits zum wesentlichen Teil erobert. Wiesbaden, im Juni 1955 Der Verlag Inhaltsverzeichnis Seite 1



Author: Muhs, Karl. author

Source: https://archive.org/







Related documents